Dansk | English | Deutsch | Sitemap

 
 
 

 

 

Die Lokale Bahn VLTJ

Die Bahnlinie von Lemvig bis Thyborøn, ist der Jüngste Abschnitt, der Vemb-Lemvig-Thyborøn-Jernbane (Eisenbahn), die seit 2008, ein Teil der Mittjütländischen Bahnlinien war.

Der Bahnabschnitt von Lemvig bis Harboøre, wurde am 22. Juli 1899, für den öffentlichen Verkehr, geöffnet. Die Generalprobe war am 11. Juli, wo man die Gäste, zu dem Neueröffneten Harboøre Badehotel, transportierte.

Die Strecke von Harboøre und weiter hinaus bis Thyborøn, wurde erst am 1. November 1899, eingeweiht. Denn an einigen Streckenabschnitten, auf der sandigen Landzunge, gab es mehr Probleme, als man sich unmittelbar vorgestellt hatte. Die Probleme setzten die folgenden Jahre fort und Anfang 1900 war man mehr interessiert, den Betrieb, dem Staat oder dem Wasserbauamt (Küstendirektorat), zu überlassen. Es kam zuletzt so weit, das man im Ministerium beantragte, die Erlaubnis zu bekommen, diese Strecke niederzulegen, wo man doch trotz allem, eine Absage bekam.

Aufgrund der größeren und grösser werdende Arbeit mit der Küstensicherung, konnte der Ursprüngliche Verlauf des Schienenweges durch dieses Terrain, nicht verbleiben. Ab Anfang der 1950ger Jahre, arbeitete man daran, diese Strecke, auf den neuen Sicherungsdeich, zu verlegen, via Rønland. Das Resultat war, das am 23. August 1955, die neue Platzierung eingeweiht werden konnte.

Die Gleise wurden, in den Jahren 1979-1984, modernisiert. 1983 wurden Y-Züge (3)geliefert und eingesetzt, die noch heute die Strecke befahren. Die Waggons waren damals, seit 1932, nicht renoviert worden.

Durch die Jahre hindurch, wurden Sicherungsanlagen und Fernsteuerung, installiert und man arbeitet weiterhin damit, Bahnüberführungen niederzulegen, um das Risiko zu minimieren, den Zusammenstoß, zwischen Zug- und Autoverkehr, zu verhindern.

Die Bahnlinie transportiert ca. 200.000 Passagiere im Jahr, sowie ca. 20.000 Tonnen Güter. Dieses Güter kommen hauptsächlich, von und zu Cheminova, die ihre eigene Gleisseitenspur, direkt neben der Fabrik hat.